made4TravelHOMEmade4Travel

Kazanlak Reiserführer


Kazanlak, Bulgarien - Reiseführer

Kazanlak (Kasanlak) ist eine Stadt im wunderschönen Rosental am Fuße des Balkan Gebirges. Das geographische Zentrum Bulgariens liegt genau hier. Kazanlak ist etwa 200 km östlich von Sofia, 55 km. östlich von Karlovo, 48 km südlich von Gabrovo und 75 km westlich von Sliven entfernt. Weiter südlich befinden sich die Städte Plovdiv (ca. 100-110 km) und Stara Zagora (ca. 35 km).

 

Informationen

Kazanlak

Kazanlak (Kasanlak) ist eine Stadt im wunderschönen Rosental am Fuße des Balkan Gebirges. Das geographische Zentrum Bulgariens liegt genau hier. Kazanlak ist etwa 200 km östlich von Sofia, 55 km. östlich von Karlovo, 48 km südlich von Gabrovo und 75 km westlich von Sliven entfernt. Weiter südlich befinden sich die Städte Plovdiv (ca. 100-110 km) und Stara Zagora (ca. 35).

Das Rosental

Das Tal der Rosen liegt zwischen dem Balkangebirge und dem Sredna Gora Gebirge. Das Klima im Tal ist ganz spezifisch: der Winter ist kurz und mild; der Frühling ist lang und warm. Die ölspendenden Rosen benötigen Feuchte und Wärme und gedeihen in diesem Gebiet besonders gut. Die Ölrose (rosa damascena) wird in Bulgarien seit dem 16. Jh. eingepflanzt und gehört zu den charmantesten Wahrzeichen des Landes. Im Tal der Rosen findet jedes Jahr im Mai bis Anfang Juli das Fest der Rose und die Wahl der Rosenkönigin statt.

Thrakische Grabstätten in Kazanlak

Zu den ausgemalten thrakischen Gräbern der zweiten Hälfte des 4. und des 3. Jahrhunderts v.Chr. gehören das Kuppel-Grab von Kazanlak (UNESCO Weltkulturerbe) und das Grab im Ostruscha-Tumulus von Schipka.

Kazanlak & Umgebung

Der Schipka Pass

Der zum Nationalpark erklärte Schipka Pass liegt etwa auf der Hälfte der Strecke von Gabrovo nach Kazanlak (ca. 48 km). Der Schipka Pass ist die wichtigste Verbindung zwischen Nord- und Südbulgarien im Zentralbalkan. Während des russisch-türkischen Befreiungskrieges wurden hier erbitterte Kämpfe geführt. Der Schipka Pass spielte strategische Rolle für den Ausgang des Krieges. Mit großen Verlusten schafften es bulgarische Freiwillige und russische Soldaten, die heftigen Angriffe der türkischen Armee über mehrere Tage hinweg abzuwehren. Der große bulgarische Dichter Ivan Vazov schrieb später einen bewegten Epos zu Ehren der Helden. Zu besichtigen sind hier das Freiheitsdenkmal auf dem Stoletov-Gipfel, erbaut im Jahre 1934 und Orlovo Gnesdo (dt. das "Falkennest"). Orlovo Gnesdo ist die Stelle, wo sich die Kämpfer verschanzten und erfolgreich die Angriffe der türkischen Armee abwehrten.

Der Buzludzha Nationalpark

Der Buzludzha (Buzludja) Nationalpark liegt östlich des Schipka Passes. Auf dem Buzludzha Berg fiel am 30 Juli 1868 der Nationalheld Hadzhi (Hadji) Dimiter im erbitterten Kampf gegen die zahlreiche türkische Armee. 1961 wurde hier ein kulturhistorisches Monument zu Ehren des Helden aufgestellt. Die eindrucksvolle Marmorstatue von Hadzhi Dimiter wird von den grünen Nadelbäumen im Hintergrund scharf abgehoben.

Das Museums-Haus von Tschudomir

Das Haus des großen bulgarischen Schriftstellers, Malers und Intellektuellen Tschudomir (1890 - 1967) beherbergt seit dem 27. Mai 1969 ein Museum für Literatur und Kunst.

Sport, Freizeit und Unterhaltung in Kazanlak & Umgebung

Die Natur in dieser Region ist eine einzigartige Kombination von den schroffen Felsen, den dichten Wäldern des Stara Planina Gebirges (Balkan Gebirges) und von der Fruchtbarkeit des Tundzha (Tundja) Flusstals. In Kazanlak gibt es ausgezeichnet Bedingungen für einen erholsamen Winter- oder Sommerurlaub. Verschiedene Sportarten können in Kazanlak & Umgebung ausgeübt werden, beispielsweise Wandern, Radfahren, Orientierungslauf, Bergsteigen, Felsen klettern, Skifahren, etc.

Angeln in Kazanlak

Der große Stausee "Koprinka" befindet sich 6 km südwestlich von Kazanlak und ist ein Anglerparadies. In Koprinka gibt es vorwiegend Forellen.

Kultur, Tradition und typisch bulgarische Gastfreundschaft in Kazanlak

Mehr als 90 kulturhistorische Monumente gibt es in dieser Region zu besichtigen. Die nähere Umgebung von der Stadt Kazanlak bietet den Touristen die außergewöhnliche Möglichkeit das bulgarische Dorf kennen zu lernen und den Lebensrhythmus der ländlichen Gegend zu spüren. Die kleinen Städte Schipka and Maglizh, die Dörfer Enina, Tarnitschene, Dunavtsi und Golyamo Dryanovo haben eine typische Sub-Balkan-Atmosphäre. Fast jedes Haus bietet Unterkunftsmöglichkeit an. Urlauber werden sich dann ganz bestimmt immer wieder an die Gastfreundschaft der Einheimischen erinnern, an die hervorragenden bulgarischen Spezialitäten und Weine.

Fotos

Kazanlak - Bilder

Kazanlak in Bulgarien

Kazanlak Bulgarien

Kazanlak Bulgarien

Kazanlak Bulgarien

Kazanlak Bulgarien

Kazanlak Bulgarien

Kazanlak Bulgarien

 

 

 

 

 Kontakt | Impressum | Datenschutz | Allg. Nutzungsbedingungen | AGB © 2006-2014
www.made4Travel.de