made4Travelmade4Travel

 / Home / & more... / News & Artikel / Sturgis Motorcycle Rally: Ein Westernkaff, 700.000 Biker

Samstag 26. November 2016
Kategorie: USA

Sturgis Motorcycle Rally: Ein Westernkaff, 700.000 Biker


Fat Boys, Sportster, Super Glides, Indians: Wer sich zur Motorcycle Rally in Sturgis begibt, bekommt reichlich Kultmotorräder zu sehen - und viel nackte Haut sowie zahlreiche Attraktionen dazu.


Sturgis Motorcycle Rally: Ein Westernkaff, 700.000 Biker

Sturgis Motorcycle Rally: Ein Westernkaff, 700.000 Biker

 

Der 6.600 Einwohner starke Westernort im US-Bundesstaat South Dakota beherbergt alljährlich im August einen der größten Biker-Events weltweit.

 

Bescheidene Premiere im Jahr 1938

 

Es war der 14. August 1938, als der Jackpine Gypsies Motorcycle Club das erste Mal ein Rennen in Sturgis organisierte. Bei den "Black Hills Classic"-Rennen gingen gerademal neun Fahrer an den Start, die Anzahl der Zuschauer war ebenfalls überschaubar. Der Fokus der Motorcycle Rallye lag früh auf der Organisation von Rennen und Stuntdarbietungen. Sie fand jedes Jahr statt, mit Ausnahme des Jahres 1942, als die Rallye wegen einer durch den Zweiten Weltkrieg angeordneten Spritrationierung ausfiel.

 

Seit damals ist die Besucherzahl mächtig angestiegen: Waren es im Jahr 1990 laut offiziellen Zählungen immerhin schon 400.000 Besucher, schwoll die Zahl 2015 auf fast 740.000 an. Andere Zählungen sprechen sogar von einer Million Besuchern.

 

Chromblitzende Bikes parken in Viererreihen

 

Wenn die Motorradfans in Sturgis einrollen, befindet sich die Stadt für die Dauer der Rallye im Ausnahmezustand: Tätowierte von 18 bis 80, leicht bekleidete Sozias und Unmengen von zu Unikaten umgebauten, chromblitzenden Zweiradungetümen bevölkern den Ort. Aus Platzgründen in Viererreihen aufgestellte Bikes säumen die Straßen, so viele Motorräder auf einmal gibt es fast nirgendwo sonst zu sehen.

 

Die Einwohner von Sturgis begegnen dem Spektakel mit Gelassenheit, spült der Megaevent doch reichlich Geld in die Kassen der Örtchen. In der Hauptsache überwiegt ausgelassene Laune - nur selten kommt es zu Zwischenfällen, die das Eingreifen der Polizei erfordern. Allerdings lebt die Legende Sturgis Motorcycle Rally auch von kleineren und größeren Skandalen: So machten in den Siebzigern Rocker mit den von ihnen gehassten Motorrädern japanischer Hersteller kurzen Prozess, indem Sie die Bikes einfach abfackelten.

 

Wer dem Event im kommenden Jahr einen Besuch abstatten möchte, kann hier einen Motorradurlaub in den USA buchen, der ihn nach Sturgis führt. Die Motorcycle Rally findet 2017 vom 4. bis 13. August statt.

 

 

Bildquelle: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

 

 

 

 

 






 

 

made4Travel Reisenews, Reiseartikel und Reiseberichte
News & Artikel
 + Reisen  + Afrika  + Asien  + Europa  + Spanien  + Indischer Ozean  + Nordamerika  + Südamerika 
 + Flüge 

 + Feriendomizile 

 + Reisetipps 

 + Reiseberichte 
 Kontakt | Impressum | Datenschutz | Allg. Nutzungsbedingungen |© 2006-2019
www.made4Travel.de