🔎 / Home / Blog

Dienstag 14. September 2021
Kategorie: Dänemark, Reisenews

Reiseziele und Aktivitäten für den Urlaub in Dänemark


Für einen Urlaub im Norden ist Dänemark hervorragend geeignet. Das familienfreundliche Land hält eine Vielzahl von Reisezielen bereit, an denen Familien mit Kindern unzählige Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten erwarten.


Urlaub in Dänemark - Reiseziele und Aktivitäten

Die Insel Seeland

 

Seeland gilt als die größte Insel der Ostsee und umfasst eine Fläche von 7.031,3 km². Mit der Hauptstadt Kopenhagen, unzähligen Stränden, Wäldern und vielen Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten ist die Insel das perfekte Reiseziel für den Familienurlaub.

 

Wer auf der Suche nach spannenden Dänemark Aktivitäten ist, wird in der Umgebung um den Feddet Strand bei Faxe fündig werden.

 

Das beliebte Ferienresort auf der gleichnamigen Halbinsel beherbergt nicht nur einen attraktiven Strand zum Sonnen und Baden, sondern ebenso unzählige Freizeitaktivitäten für die ganze Familie.

 

In dem Resort haben Familien die Möglichkeit, an verschiedenen Wassersportarten teilzunehmen. In der Umgebung von Feddet befinden sich zudem Dutzende Spots, die sich für einen Ausflug lohnen. Dazu zählen etwa Museen wie das Museum des Kalten Krieges oder das Mühlenmuseum in Mølle.

 

Die Hauptstadt Kopenhagen

 

Familien sollten sich einen Besuch in der dänischen Hauptstadt nicht entgehen lassen.

 

Das beschauliche Zentrum des Königreichs Dänemark ist nicht nur Wirkungsort von berühmten Persönlichkeiten wie H. C. Andersen, sondern beherbergt auch zahlreiche Attraktionen für Jung und Alt.

 

Zu den Pflichtterminen gehört ein Ausflug in den Zoo, wo vom Ameisenbären bis zum Löwen die unterschiedlichsten Tierarten bestaunt werden können.

 

Ebenfalls sollte man sich den schicken Nyhavn nicht entgehen lassen und einer der prunkvollen Kirchen, etwa der Frederiks Kirk, einen Besuch abstatten.

 

Für Kinder bietet Kopenhagen unter anderem den Vergnügungspark Tivoli, wo es von Fahrgeschäften und Möglichkeiten zum Spaß haben nur so wimmelt. Das Aquarium sowie das Planetarium der Stadt sind gleichsam interessante Orte, bei denen Kinder und Erwachsene gleichermaßen Freude haben.

 

Die Insel Bornholm

 

Weit im Osten befindet sich die Insel Bornholm, die für einen Tagesausflug während des Urlaubs in Dänemark wie geschaffen ist.

 

Bornholm ist vor allem für seine schöne Natur bekannt, die bei einem gemeinsamen Ausflug besichtigt werden kann. Die raue Natur kann man an den steilen Klippen der Heiligtumsfelsen erleben, die regelmäßig von großen Wellen gepeitscht werden.

 

Zudem gibt es im Nordosten mit dem Wasserfall Døndalen eine echte Naturattraktion, die mit einer guten Wanderroute quer durch das grüne Tal ausgestattet ist.

 

Auf der Insel befinden sich auch für Kinder sehr viele interessante Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Darunter etwa die Burgruine Hammershus, auf der man in das mittelalterliche Leben eintauchen kann.

 

Auf der Insel befinden sich zudem mehrere Zoos und schöne Strände, die gerade im Sommer zahlreiche Urlauber anlocken.

 

Die Insel Fünen

 

Auf der Liste sollte schließlich die Insel Fünen nicht fehlen.

 

Dort sollte man sich unbedingt die Stadt Odense ansehen. Sie bietet Urlaubern entspannte Tage mit ausgedehnten Parkanlagen wie den Munke Mose Gardens, das malerische Schloss Egeskov, Spieleparks und vielfältige Anknüpfungspunkte an H.C. Andersen, der hier aufwachs. Ihm sind eine Statue, ein Garten und das eigene Geburtshaus zur Besichtigung gewidmet.

 

Abseits von Odense hält Fünen ebenso schöne Möglichkeiten zum Radfahren, Wassersport an einem der vielen Strände und andere Arten von Aktivsport bereit.

 

Sehenswert ist ebenfalls die zweitgrößte Stadt Svendborg im Süden, die viele Museen, einen Palast und eine attraktive Fußgängerzone beherbergt.

 

 

 


 

 

 

made4Travel Reisen, Reisetipps und vieles mehr...
Urlaubsseiten vom made4TravelReiseseiten

Ferienhäuser

2021
----